Wer davon ausgeht, dass man alle nördlichen Länder über einen Kamm scheren kann, liegt falsch. Definitiv! Deswegen beobachten wir, nach Schweden, in diesem Monat den E-Commerce-Markt in Norwegen.

Norwegen klettert auf den ersten Platz in Skandinavien, was es einem Umsatz von 8,9 Milliarden Euro aus dem E-Commerce im Jahr 2013 zu verdanken hat. Wer sich als E-Tailer in den hohen Norden wagen will, könnte Norwegen als prioritär betrachten. Im Verhältnis sind es die Norweger, die – bevölkerungsmäßig zwar nur halb so groß – von den Europäern am meisten auf ausländischen Websites shoppen — 46 % Norweger sind im international E-Commerce unterwegs.

Zudem hat Forrester Norwegen in die Liste seiner Top-10-Märkte mit dem größten E-Commerce-Potenzial aufgenommen.

In unseren Fakten & Zahlen über den norwegischen E-Commerce erfahren Sie, was diese grenzüberschreitenden E-Shopper suchen.

 

Füllen Sie die nachstehenden Daten aus damit Sie das Dokument herunterladen können.

Erfahren Sie, was wir für Sie tun können

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Contact Us
X