Der Norden Amerikas stellt über 9,5 Millionen Quadratmeilen an Städten und Vororten, Landwirtschaftsflächen, unwirtlichen Küstengegenden, Tundra und Wildnis dar. Haben Sie bei der Erarbeitung Ihrer Rücknahmestrategie auch an die Erwartungen von Onlinekäufern gedacht, die in diesen sehr unterschiedlichen Gegenden leben? Sind Sie in der Lage, die persönlichen Präferenzen dieser Kunden zu erfüllen und ihnen auf diese Weise eine gute Erfahrung als Kunde zu vermitteln?

Wenn man weiß, dass ein Drittel aller Onlinekäufe in Nordamerika zurückgesendet werden und der durchschnittliche Rücknahmeprozess für die meisten Käufer doppelt so lange dauert, wie erwartet, sollten Onlinehändler , die Kunden binden und ihren Mehrwert unter Beweis stellen wollen, ihren Rücknahmeservice erweitern. Zusätzlich zum Basisretourservice sollten E-Tailer auch andere Optionen für ihre Kunden erwägen.

Rücknahme im stationären Geschäft
Ohne die Beliebtheit des Onlineshoppings in Frage zu stellen, werden die meisten Waren noch stets in einem stationären Einzelhandelsgeschäft gekauft. Die USA allein verfügen über sechs Mal mehr Einzelhandelsfläche pro Kopf wie Großbritannien. Während die Einzelhandelsunternehmen ihren Fokus vom stationären Geschäftsstandort auf virtuelle Warenregale verlegen, verdoppeln die Ladengeschäfte und Einkaufszentren auf dem gesamten Kontinent ihre Aktivitäten als Rücknahmesstandorte.

Wenn Onlinehändler kostenfreie Rücknahmen im Geschäft anbieten, tun sie sich selbst und ihren Kunden einen großen Gefallen. In diesem Sinne hat eine Marktstudie von Chain Store Age ergeben, dass 7 Käufer von 10 ihre Waren lieber in das ihnen bekannte Geschäft vor Ort zurückbringen als es online zurückzusenden. Vorausgesetzt selbstverständlich, dass dieser Service zu den Kundenpräferenzen gehört. Darüber hinaus sinken die Logistikkosten, wenn kostenlose Rücknahmen durch das stationäre Geschäft angeboten werden. Gleichzeitig sinken auch die Ausgaben, die ein angemessener Rücknahmeservice für die anderen Kunden erfordert.

Rücknahme an Paketannahmestellen
In einer Großstadt bietet sich Onlinekäufern nicht immer eine sichere Möglichkeit, ein Paket zur Abholung zu hinterlegen. Vielleicht würden sie es lieber über eine effizient geführte Abholstation in ihrer Nachbarschaft zurücksenden.

Indem Onlinehändler diese Möglichkeiten zu ihren Rücknahmeoptionen hinzufügen, können sie große Warenvolumen, die wieder in den Warenbestand aufgenommen werden, an einem sicheren Ort sammeln. Das erleichtert auch die Abholung der retournierten Waren: Anstatt durch verkehrsreiche Straßen zu navigieren, um Pakete einzusammeln, müssen die Mitarbeiter nur einige große Paketsammelstationen anfahren, um die meisten Waren aufzuladen. Auch hier trägt der zusätzliche Rücknahmekanal dazu bei, dass die Rückwärtslogistikkosten langfristig sinken.

Retour ohne Reue
Eine Vielfalt von Rücknahmeoptionen bringt komplexere Abläufe mit sich. Wenn E-Tailer ihren Onlinekunden verschiedene Retourmöglichkeiten anbieten, setzen sie ihre Betriebsabläufe ebenso größeren Risiken aus. Wer seine Retouren kosteneffizient verwalten möchte, braucht unbedingt einen Logistikpartner, der die Versandoptionen für den Endkunden verwaltet und dem Onlinehändler verhilft, diese Kanäle ohne Weiteres zu verwalten.

Landmark Global bietet E-Tailern mehrere Lösungen zur Rücknahme von Waren: von der Qualitätsprüfung aller retournierten Waren bis zu ihrem Weiterversand an das Vertriebszentren, an den Hersteller oder zur Entsorgung. Zu den Dienstleistungen von Landmark Global zählt sogar die Unterstützung bei der Wiedererlangung von Steuern und Zöllen, die bei einem grenzüberschreitenden Verkauf bezahlt wurden.

Wer in das Nordamerikageschäft einsteigen will, muss die Kunst der Retoursendungen beherrschen. Ein Logistikpartner kann in dieser Hinsicht nützlich sein, vorausgesetzt er hat begriffen, was Rücknahmen im Zeitalter des modernen E-Commerce bedeuten.

Quellen:

http://www.worldatlas.com/aatlas/infopage/contnent.htm
http://www.kurtsalmon.com/global/Retail/vertical-insight/1487/2016-Omnichannel-Fulfillment%3A-A-Kurt-Salmon-Special-Report
https://www.wsj.com/news/articles/SB10001424052702304773104579270260683155216
https://seekingalpha.com/article/3992081-americas-retail-footage-crisis
http://www.chainstoreage.com/article/survey-70-prefer-returnexchange-gifts-store-versus-online
https://www.eia.gov/consumption/commercial/reports/2012/buildstock/

 

Erfahren Sie, was wir für Sie tun können

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Contact Us
X