Konfrontiert mit der wachsenden Konkurrenz und zunehmenden Komplexität der sich stetig verändernden globalen Lieferkette sehen E-Retailer – oder E-Tailer – sich gezwungen, ihre Wirtschaftlichkeit zu optimieren. Eine Feststellung, zu der wir in unserem vorigen Artikel „Smarte Logistik hält E-Commerce-Kunden bei Laune“ gekommen sind. „Big Data“ – große, in kurzer Zeit erfasste und analysierte Datenvolumen nichtstrukturierter Informationen über Verbraucherverhalten und -präferenzen, aber auch über die Lieferkette – können Unternehmen genau dabei helfen.

 Die Vorteile

Die Managementberatungsfirma McKinsey behauptet, dass große Datenmengen und fortgeschrittene Datenanalysemethoden bessere Entscheidungen herbeiführen und also die Unternehmensperformance steigern. Eine 2012 in Zusammenarbeit mit dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) ausgeführte Studie hat herausgefunden, dass Unternehmen, die Big Data und Datenanalysetools nutzen, ihre Mitbewerber auf Ebene der Produktivität und des Profits um jeweils 5 % und 6 % übertreffen. In diesem Sinne meldet der Bericht von Accenture, Big Success with Big Data, 2014, für den Führungskräfte in 19 Ländern und aus 7 Branchen befragt wurden, dass 92 % dieser Führungskräfte mit den Ergebnissen der Big-Data-Strategie zufrieden waren. Sie versprechen sich besonders positive Auswirkungen auf das Management von Kundenbeziehungen (63 %), auf die Produktentwicklung (58 %) und auf das operative Geschäft (56 %).

Kundenpräferenzen analysieren 

Die Analyse der Daten, die sich aus Klicks und Transaktionen im Internet ergeben, führen zu neuen Erkenntnissen, u. a. über das, was die Verbraucher kaufen und zu welcher Altersgruppe sie gehören. Allesamt Informationen, die einen persönlicheren Service zulassen und infolgedessen die Markentreue unterbauen. Marketingstrategien lassen sich beispielsweise besser abstimmen, indem man dem Verbraucher ähnliche Produkte, wie die bereits gekauften, anbieten kann. Gleichzeitig haben Datenanalysten die Möglichkeit, sich ein Bild der Shoppinggewohnheiten der Verbraucher zu machen, und herauszufinden, wann sie online sind, welche Websites sie besuchen, welche Produkte ihnen gefallen und was sie in den sozialen Medien aussagen. Daten also, die es dem Unternehmen erlauben, wirksame Werbestrategien auszutüfteln, eventuell mit Feedback auf Reaktionen in den sozialen Medien oder mit Erkenntnissen über neue Produkte, die dem Verbraucher auch gefallen könnten.

Sicherstellen, dass Ihre Versandstrategie den Bedürfnissen Ihrer Kunden entspricht

Heute müssen Unternehmen den Mitbewerbern einen Schritt voraus sein und sicherstellen, dass die Logistiker, mit denen sie zusammenarbeiten, tatsächlich die meist geeignete Versandlösung anbieten. In diesem Rahmen stellen Daten über den geografischen Standort und die Zustellungsvorlieben der Verbraucher eine unverzichtbare Informationsquelle dar, wenn das Unternehmen sich an den Erwartungen der Verbraucher ausrichten will. Erkenntnisse über Verbraucherverhaltensweisen können darüber entscheiden, ob Sie Lieferungen am gleichen Tag, bevorzugte Zeitfenster für den Kunden und alternative Abholstandorte einrichten sollten. Das Erschließen von Marktdaten, darunter marktspezifische Verhalten in einer Multikanal-Umgebung, können zu Änderungen der Lieferoptionen oder -zeiten führen.

Ihre Lieferkette verwalten

Big Data ermöglicht zudem die Kombination von Langzeit- und aktuellen Daten, sodass zukünftige Aktionen geplant werden können. Steht die Lieferungskette an einem bestimmten Punkt unter Druck, beispielsweise aufgrund von Netzproblemen, sind Sie in der Lage, kurzfristig zu reagieren und proaktiv nachhaltige Maßnahmen zu treffen, die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil bieten. In-memory-computing, eine Technologie, die Unternehmen erlaubt, große Datenmengen schneller zu erschließen, ermöglicht E-Tailern, Echtzeit-Daten über ihre gesamte Lieferkette zu gewinnen und Verbesserungen vorzunehmen.

Fazit

Big Data ist unverzichtbar für E-Tailer, die sich auf die neuesten Verbraucherwünsche und -vorlieben einstellen wollen, auch was den Versand und die Sichtbarkeit ihrer Lieferkette betrifft. Die Verwertung großer Datenvolumen kann bei der Wahl effizienter Zielgruppenaktionen und praktischer Versandlösungen helfen sowie die Reaktionsfähigkeit auf Verbraucherbedürfnisse beschleunigen.
Landmark Global garantiert einen pünktlichen und zuverlässigen Versand von Paketen und ihren Kunden vollständig transparente Lösungen. Außerdem  streben wir eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen an, die Ihre spezifischen Logistikanforderungen erfüllt und für Sie und Ihre Kunden die beste Versandlösung darstellt. Lesen Sie auch unser Weißbuch zu dieser Thematik: Offer your customers what they want when they want.

 

Erfahren Sie, was wir für Sie tun können

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Contact Us
X