Ab einem gewissen Punkt gelten für alle Unternehmen dieselben Zielsetzungen im E-Commerce: Sie wollen Qualitätsprodukte anbieten, Kundenwünschen entgegenkommen, Bestellungen korrekt und pünktlich abwickeln und, nicht zuletzt, Gewinn erwirtschaften. Hier hören die Gemeinsamkeiten aber auch häufig auf. Denn die Art und Weise, wie E-Tailer versuchen, diese Ziele zu verwirklichen, könnte nicht unterschiedlicher sein.

Heutzutage beantworten moderne Logistikdienstleister eine Vielzahl von Anforderungen, die von völlig verschiedenen Unternehmen ausgehen können. Ihre Lösungen füllen die Lücken bei der Auftragsabwicklung, bei der ein E-Tailer zu kurz kommt. Die Zusammenarbeit mit einem externen Logistiker hilft dem E-Tailer, Lücken im Kundenservice zu schließen und diesen zu optimieren. Hier folgen mehrere Fallbeispiele von Unternehmen mit unterschiedlichen Profilen, die ihre Auftragsabwicklung auf spezifische Kundenanforderungen abgestimmt haben.

Nr. 1: Ein E-Tailer zeigt Interesse am neuen globalen Markt
Wenn ein Unternehmen den Sprung vom lokalen auf den internationalen Markt wagt, sind eine ausführliche Planung und Koordinierung unumgänglich.Eine der größten Sorgen für jeden E-Tailer mit internationalen Ambitionen stellt die Infrastruktur dar, die den Versand der Ware an den Kunden gewährleisten muss.Sofern das Unternehmen nicht bereits auf eine internationale Vertriebsstruktur zurückgreifen kann, muss es selbst nach Vertriebszentren suchen, Lagerhallen bauen, eine Lieferkette zur Bedienung verschiedener Märkte ausbauen und ein reaktionsschnelles Team zur Hand haben.

Diese Abläufe können allesamt von Fulfillment-Dienstleistern ausgeführt werden. Hilfreich sind jene Logistikanbieter, die gleich mehrere regionale Drehscheiben verwalten, von denen der E-Tailer aus operieren kann. Einen Vorsprung haben auch solche, die Kundenservice und Helpdeskfunktionen auf den Zustrom neuer Kunden einstellen können.

Nr. 2: Global Player bedient Nischenkonsument
Manchmal bedeutet “bigger” nicht unbedingt besser. Ein Unternehmen, das sich international in einem Nischenmarkt mit einem spezifischen Kundenprofil etabliert hat, braucht weder einen personalintensiven Innendienst noch riesige Lagerhallen.Im E-Business kommt es dagegen immer auf Qualität, Zuverlässigkeit und Flexiblität an.Kunden, die gewisse Anforderungen an die Auftragsabwicklung stellen, sollten einem E-Tailer vertrauen können, der nicht minder sorgfältig ist.

Bei solchen Geschäften sollte die Auftragsabwicklung unbedingt auf Transparenz, Zuverlässigkeit beim Versand und klare Kommunikation fußen. Für Konsumenten eines Nischenmarkts ist es wichtig, Einblick in die Abläufe zu erhalten, eine Sendung verfolgen zu können und zu wissen, dass der Versand sicher und planmäßig verläuft. Darüber hinaus bescheren flexible Lieferzeiten und ein tadelloser Rücknahmeservice einem Nischenanbieter treue und zufriedene Kunden.

Nr. 3: Alteingesessenes Unternehmen sucht neue Absatzwege
Vielleicht ist das erfolgreiche Geschäftsmodell des Online-Einzelhändlers jüngst ins Stocken geraten. Verbesserungen können einer vorübergehend schwächelnden Nachfrage wieder neuen Schwung verleihen.Wer herausragende Versand- und Lieferleistungen bietet, kann dem E-Tailer ungeahnte Möglichkeiten eröffnen.Manchmal zeigt ein neues Liefermodell seine Wirkung. Indem es vielerlei Versand- und Lieferoptionen bereitstellt, erreicht es seine Zielgruppen schneller und effizienter.

Auch neue potenzielle Märkte, die vielleicht unerreichbar scheinen, lassen sich besser mithilfe eines flexibleren und robusteren Fulfillment-Netzwerks erobern. Allein der Zugriff auf die Kundendatenbank eines Vertriebszentrums in einer bestimmten Region liefert dem E-Tailer Informationen über seinen Markt, die ihm sonst entgehen würden.

Es ist wichtig, zu unterstreichen, dass Lösungen für die Auftragsabwicklung nicht allein auf die Kunden ausgerichtet sind, sondern sich auch finanziell positiv auswirken können. Wenn Investitionen in eine bessere Auftragsabwicklung mit der richtigen Strategie verbunden sind, werden diese sich auszahlen. Sind die Kunden zufrieden, floriert das Geschäft des E-Tailers. Dieses Ziel verfolgt jedenfalls Landmark Global mit seinen Fulfillment-Lösungen: Kundenzufriedenheit und Unternehmenswachstum.

 

Erfahren Sie, was wir für Sie tun können

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Contact Us
X