Alle globalen E-Commerce-Unternehmen investieren massive Beträge in große automatisierte Lageranlagen zur Abwicklung der Bestellungen. Um prompte und termingerechte Lieferungen anbieten zu können, verbinden sie die bestehenden Vertriebszentren, in Zusammenarbeit mit Logistikern, zu einer einheitlichen Lieferkette.

Kostensparende Lösungen als Antwort auf das Wachstum im E-Commerce
Eine Reihe von Unternehmen entwickelt zurzeit neue Lösungen, um dem kontinuierlichen Anstieg des E-Commerce gewachsen zu sein. Die bestehenden Anlagen mit getrennten Vertriebszentren und -systemen für den Direktverkauf und die E-Commerce-Bestellungen sind nicht länger die kostengünstigste Fulfillment-Lösung. Getrennte Abläufe und Vertriebszentralen können zu Lagerüberschüssen führen und die Gebäude- und Systemkosten verdoppeln. Während großen Unternehmen die Mittel zur Verfügung stehen dürften, um neue Vertriebszentren in ihrem Einzugsgebiet zu bauen, werden kleine und mittelgroße Unternehmen von den Investitionskosten abgeschreckt. Eine grundsätzliche Lösung bietet die Zusammenarbeit mit Logistikunternehmen, die in der Lage sind, sowohl Direktverkäufe und E-Commerce-Bestellungen als auch B2C-Bestellungen innerhalb derselben Vertriebszentren und Lagersysteme zu kombinieren. Dieser Ansatz reduziert die Kosten für den E-Tailer und die Komplexität der gesamten Abläufe.

Laut Future of Supply Chains (von Nitin Chaturvedi, Mirko Martich, Brian Ruwadi, Nursen Ulker, März 2013) ergeben sich für Unternehmen, die ihre Lieferkette optimieren, folgende Verbesserungen: eine Durchsatzsteigerung im Vertriebszentrum von 40 %, eine Senkung der Zustellungszeit von ein bis zwei Tagen und eine Reduzierung der Vertriebszentrumskosten von bis zu 20 %.

Logistikpartner: das gewünschte Profil
Logistikpartner sollten genaue und effiziente Picking-&-Packing-Systeme, effiziente Datenbankverwaltungssysteme und integrierte Versandlösungen sowie Trackingfunktionen anbieten. LogVad hat sich in Belgien und Frankreich mit der gesamten Palette dieser Lösungen etabliert. Im Rahmen von Vereinbarungen mit Landmark Global konnte das Unternehmen seine Umsatzvolumen konsolidieren und die Kundenbelieferungskosten senken.

Landmark Global freut sich, Ihnen eine personalisierte E-Fulfillment-Lösung vorstellen zu können, die Online-Händlern die gesamte Bandbreite der Versandlogistik eröffnet: Pick-up, Lagerung, Pick-&-Pack und die Zustellung Ihrer Produkte rund um den Globus. Dank seines weltweiten Netzwerks stellt Landmark Global zig Millionen Sendungen mit einer weltweiten Bestimmung in über 220 Ländern zu.

Fazit
Logistikdienstleister empfehlen Unternehmen zunehmend, ihre Multi-Channel-Abläufe zu vereinheitlichen, Verschwendung zu beseitigen, doppelte Prozesse zu eliminieren und Kosten zu sparen. Weitere Informationen darüber, wie wir Ihnen helfen können, finden Sie auf der Lösungen-Seite.

 

Erfahren Sie, was wir für Sie tun können

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Contact Us
X